Home

Vorstellung neuer LehrerInnen und Lehrer – Teil 2

Heute stellt sich euch Frau Prof. Feichtinger vor.

Daniela Feichtinger

Dass ich heute Religionslehrerin bin, ist nicht selbstverständlich.

Mit 14 Jahren habe ich mich gegen die Firmung entschieden, weil ich mit Glauben und Kirche nichts anfangen konnte.

Mit 18 habe ich Theologie zu studieren begonnen, weil ich ganz genau wissen wollte, was ich ablehne.

Mit 21 habe ich mich im Rahmen einer Abendmesse firmen lassen, weil ich wusste: Das ist es – so will ich leben.

Dazwischen lag eine umwerfende Erfahrung: Gott liebt auch seine frechen und störrischen Töchter, wenn sie ihn lassen. Und er hat wirklich nur Gutes im Sinn.

Heute wohne ich mit meinem Mann in Graz und verbinde meine zwei großen Leidenschaften – Philosophieren und Schreiben – mit meinem Lebensthema Religion. Momentan arbeite ich zusammen mit Markus Schlagnitweit an einem Buch mit dem Titel „Was würde Jesus tun?“. Gemeinsam diskutieren wir einige brennende Fragen unserer Zeit und suchen Wege, als Christinnen und Christen mit ihnen umzugehen.

In Religion geht’s eben um Gott und die Welt.

Ich freue mich darauf, beides mit euch zu ergründen. Wir werden dabei abenteuerliche Gedanken, stille Momente und hoffentlich viel Freude miteinander haben! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s